Aktuelles

Neue Betreuer der Jugendschießgruppe

Nach sechs, bzw. fünf Jahren treten Thomas Gebben und Thomas Kötting als Betreuer der Jugendschießgruppe zurück. Wir danken Ihnen sehr für diese wichtige Aufgabe im Schützenverein. Als Nachfolger übernehmen ab sofort André Brink und Jannis Müßing. Auch hier ist es toll zu sehen, dass sich junge Mitglieder für den Verein engagieren. Vielen Dank.

Bilder vom Winterfest 2019

 

Für alle, die nicht beim Winterfest waren, hier sind ein paar Bilder zu finden.

Schlüssel gefunden

 

Nach der Mitgliederversammlung wurde ein Schlüssel auf Höhe des Trafohäuschen Emslagestraße gefunden. Der Schlüssel kann bei Jürgen Schulte (Gartenstraße) abgeholt werden.

Mitgliederversammlung 01/2019

 

Am 18. Januar fand die erste Mitgliederversammlung des Jahres statt. Nach den Rechenschaftsberichten und der Entlastung des Vorstands, gab es die letzten Informationen zum anstehenden Winterfest.

Im Anschluß wurde über zwei Anträge von zwei Schützenbrüdern über den Termin des Schützenfest abgestimmt. Mit ca. 88% entschied sich die Versammlung den aktuellen Termin beizubehalten.

Nach der Pause wurde der aktuelle Sachstand zur Hubertushalle bekannt gegeben. Als nächster Tagesordnungspunkt wurde über die Satzungsänderung zum Thema "Erlangen der Königswürde" abgestimmt. Diese wird in Zukunft in der Vereinsordnung geregelt.

Auf Bitte von Björn Steinkamp wurde ein Vorschlag zum Erlangen der Königswürde erarbeitet. Nach diesem soll es in Zukunft unter bestimmten Voraussetzungen auch Mitgliedern mit Erstwohnsitz außerhalb von Rühle möglich sein, am Königsschießen teilzunehmen. Mit einem Ergebnis von ca. 80% wurde dieser Vorschlag angenommen.

Während der Auszählung der Stimmen wurde verschiedene Vereinsmitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. Auch der Vereinsmeister Günther Brink und der Dorfpokalsieger "Felde-Föhre" wurden geehrt. Für die Mannschaft nahm der Betreuer Ludger Bolmer stellvertretend entgegen. Gegen 22.00 Uhr beendete der 1. Vorsitzende Andreas Steinkamp die Mitgliederversammlung. Hier sind ein paar Bilder vom Abend.

Lehrgang Waffensachkundenachweis

 

Es ist noch ein Platz beim Sachkundenachweis in Werlte im März frei.

Vom 23. März bis 24. März und am 31.März jeweils von 08. Uhr bis 18.00 Uhr.

Wer Interesse hat kann sich beim Schiessoffizier melden.

Mitgliederversammlung am 18.01.2019

 

Am Freitag beginnt um 19.30 Uhr die erste Mitgliederversammlung des Jahres. Neben den Rechenschaftsberichten stehen diesmal zwei wichtige Abstimmungen an. Es geht um die dauerhafte Verlegung des Schützenfests auf Christi Himmelfahrt und die Änderungen zum Erlangen der Königswürde. Wir bitten daher um zahlreiches Erscheinen.

Dorfpokalschießen Felde / Föhre und Hubertuskicker

 

Die beiden letzten Mannschaften treten am nächsten Wochenende zum Dorfpokalschießen an. Die Schützen von Felde / Föhre machen am Freitag, den 11. Januar um 19:30 Uhr den Anfang. Die Hubertuskicker treffen sich am Samstag (12.01.2019) ebenfalls um 19:30 Uhr.

Allen Schützen "Gut Schuß"!

Neujahrskonzert

 

Das traditionelle Neujahrskonzert findet am Neujahrsmorgen ab 11:30 Uhr in der Hubertushalle statt. Der Musikverein Rühle 1958 e.V. wird den Frühschoppen musikalisch umrahmen. Zu diesem gemütlichen Früh- bzw. Dämmerschoppen möchten wir alle Gemeindemitglieder sowie alle Interessierten recht herzlich einladen.

Alle Frauen erhalten als Begrüßungsgetränk ein Glas Sekt.

Wir freuen uns darauf, viele Vereins- und Gemeindemitglieder begrüßen zu können.

Lehrgang Waffensachkundenachweis

Im nächsten Jahr wird wieder der Lehrgang zum Waffensachkundenachweis angeboten. Interessenten melden sich bitte bei unserem Schießoffizier Andreas Rojer unter SG-Ruehle@sirotec.de
Wir benötigen folgende Angaben: Name, Vorname, Adresse, Geburtsdatum und Telefonnummer (Fest/Mobil)

Einladungen für Mitgliederversammlung und Winterfest online

 

Wie immer sind die Einladungen für die Mitgliederversammlung und das Winterfest auf der Homepage zu finden. Sie können dort auch heruntergeladen werden.

André Brink auch 2018 wieder bester Jungschütze des Jahres

In diesem Jahr war André Brink mit 959 Ringen wieder der Beste, gefolgt von Jonas Janzen mit 933 und Töbe Bischoff mit 929 Ringen. André Brink war zudem der Schütze mit der besten Beteilung, er nahm an 21 von insgesamt 24 Terminen teil. 2018 haben insgesamt 15 Jugendliche am Schießen teilgenommen, im Schnitt waren sechs Jugendliche da.

Die Betreuer der Jugendschießgruppe, Thomas Gebben und Thomas Kötting, möchten nochmal darauf hinweisen, dass Jugendliche mit Vollendung des 14. Lebensjahres am Schießen teilnehmen dürfen. Neue Jungschützen sind gerne gesehen. Die Jungschützen treffen sich alle zwei Wochen dienstags von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr, jeweils vor der Männerschießgruppe.
Das nächste Übungsschießen findet am 15.01.19 statt.

Tod unseres Schützenbruders Heinrich Brink

Am 18. Dezember 2018 verstarb unser Schützenbruder Heinrich Brink. Am Samstag, den 22. Dezember 2018, um 9:30 Uhr findet die Beerdigung auf dem Friedhof in Rühle statt. Die Eucharistiefeier schließt sich in der Pfarrkirche an.

Wir als Schützenverein begleiten Heinrich auf seinem letzten Weg und bitten um Eure Teilnahme.

Tod unseres Schützenbruders Gerhard Völlering

Am 18. Dezember 2018 verstarb unser Schützenbruder Gerhard Völlering. Am Freitag, den 21. Dezember 2018, um 15:00 Uhr findet die Beerdigung auf dem Friedhof in Rühle statt. Die Eucharistiefeier schließt sich in der Pfarrkirche an.

Wir als Schützenverein begleiten Gerhard auf seinem letzten Weg und bitten um Eure Teilnahme.

Hausmeister (w/m) Hubertushalle

Die Hausmeisterstelle für die Hubertushalle ist zum 01.01.2019 auf Basis eines Minijobs zu vergeben.
Die Bewerbung ist an den Geschäftsführer Halle, Christian Lenz, Fehnkämpe 23, 49716 Meppen- Rühle zu richten.

Dorfpokalschießen FC Trafo

 

Morgen treffen sich die Schützinnen und Schützen vom FC Trafo. Das Schießen beginnt um 19:30 Uhr, für das leibliche Wohl haben die Betreuer gesorgt. Allen Teilnehmern "Gut Schuss"

Zweiter Newsletter verschickt

 

Heute wurde der zweite Newsletter verschickt. Falls jemand sich angemeldet hat und keinen Newsletter erhalten hat, möge uns bitte über das Kontaktformular bei uns melden. Vielleicht wurde die Email in den Spamordner geschoben oder von der Clutter-Funktion von Outlook detektiert.

Und wer den Newsletter noch nicht aboniert hat, hier könnt ihr es machen.

Dorfpokalschießen Ems-Dorf-Schmiede-Kraft

 

Am kommenden Freitag beginnt das Dorfpokalschießen 2018. Wie jedes Jahr legen die Schützinnen und Schützen von Ems-Dorf-Schmiede-Kraft vor. Das Schießen beginnt um 19:30 Uhr, für das leibliche Wohl haben die Betreuer gesorgt. Allen Teilnehmern "Gut Schuss"

Vergleichsschießen mit St. Georg Meppen-Esterfeld

 

Am Dienstag, den 06.11.2018 fand das jährliche Vergleichsschiessen mit dem Schützenverein St. Georg Meppen-Esterfeld statt. In diesem Jahr konnte der Schützenverein Rühle im eigenen Stand mit 511,5 Ringen überzeugen. Der beste Schütze des Abends war Günther Brink mit 104,0 Ringen. Einen herzlichen Glückwunsch.

 

Leo's Ballon ging bis nach Soest

Die Sieger des Luftballonwettbewerb vom Schützenfest stehen fest. Alle Ballons flogen Richtung Süden. Der von Leo ging im 140 Kilometer entfernten Soest runter. Erik's Ballon landete in Telgte, der von Maja in Hörstel. Alle drei freuen sich über Gutscheine von Wöbker. Der Festausschuss hat im Rahmen der Kinderbelustigung den Luftballonwettbewerb durchgeführt.

Alle Schießstände wieder betriebsbereit

 

Die beiden Messrahmen, die zur Wartung unterwegs waren, sind wieder eingebaut worden. Somit sind alle Schießstände wieder einsatzbereit. Unseren Schießoffizier Andreas Rojer bei der Inbetriebnahme haben Hubert Baalmann, Ulrich Bertram und Holger Geers unterstützt. Dafür vielen Dank.

Günther Brink Vereinsmeister 2018

In einem spannenden Rennen um die Vereinsmeisterschaft setzte sich in diesem Jahr Günther Brink mit 246 Ringe durch. Im Stechen um den zweiten Platz setzte sich Andreas Rojer gegen Jürgen Schulte (Dritter) und Bernhard Brümmer (Vierter) durch. Die Siegerehrung und die Übergabe des Wanderpokals fand noch abends beim Oktoberfest statt. Hier findet ihr ein paar Impressionen.

Anmeldung zum Newsletter

 

Wir werden in Zukunft wieder den Newsletter in Betrieb nehmen, um euch über aktuelle Meldungen zu informieren. Aufgrund der neuen Datenschutzverordnung benötigen wir für diesen Service eure Zustimmung. Jeder Empfänger muss sich persönlich anmelden. Dies ist hier möglich.

Plakettenschießen und Vereinsmeisterschaft

 

Am Samstag findet von 17:30 Uhr - 21:00 Uhr das letzte Plakettenschießen des Jahres statt. Dort wird dann auch der diesjährige Vereinsmeister ermittelt, noch haben acht Schützen Chancen. Auch feiern wir unser Oktoberfest und bitte um zahlreiches Erscheinen.

Vergleichsschießen Altgemeinde Rühle

Am 5. Oktober fand das Vergleichsschießen mit unseren Brudervereinen aus Rühlerfeld und Rühlermoor statt. Dazu hatte Rühlerfeld eingeladen. Und sie haben auch beiden Kontrahenten ganz klar gezeigt, wer der Herr im Hause ist. Wir wurden mit 250,1 Ringen Dritter, der beste von dreizehn Rühler Schützen war Holger Geers mit 50,5 Ringe. Rühlermoor erreichte Rang zwei mit 252.5 Ringen. Stefan Beckmann führte mit glatten 52 Ringen das Team von Rühlerfeld zum Gesamtsieg mit 255,6 Ringen. Insgesamt war es wieder ein gelungener Abend. Hier sind ein Bilder.

Werner Krallmann neuer Königspokalsieger

 

Am Samstag fand das neunte Königinnentreffen statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird auch der Königspokalsieger ermittelt. Der aktuelle König Josef III. nahm mit 22 ehemaligen Königen am Adlerschießen teil. Werner Krallmann beendete nicht nur die dritte Schießrunde, sondern auch das gesammte Schießen. Einige Bilder vom Schießen und der Feier findet ihr hier.

Geburtstag Heinz Keller

 

Unser Schützenbruder Heinz Keller empfang in der letzten Woche die Vorstandsmitglieder Hermann Otten und Hubert Baalmann zum Geburtstagsbesuch.

Heinz ist seit weit über fünfzig Jahren Vereinsmitglied, ebenso war er dreimal Ehrenherr.

Auszeichnung beim Stadtkaiserschießen gefunden

 

Der auf dem Foto abgebildete Anhänger für die Teilnahmen an der Vereinsmeisterschaft wurde beim Kaiserschießen vor zwei Wochen gefunden. Er kann beim Kommandeur Franz Hüsers abgeholt werden.

Eingeschränkter Schiessbetrieb

Da die Messrahmen hinten in der Trefferaufnahme in den letzten Monaten immer wieder altersgemäße Schwierigkeiten mit dem Bandvorschub haben, werden wir in der nächsten Zeit jeweils zwei Messrahmen zur Wartung demontieren und ggfls. in die Schweiz zum Hersteller schicken.
Somit wird der Schiessbetrieb vorläufig eingeschränkt sein (zeitweise nur zwei Stände).
Zum letzten Plakettenschiessen (Oktoberfest-Schiessen) in diesem Jahr 20.10. ab 17:30Uhr sollte der Schiessstand dann wieder voll einsatzbereit sein.

Vergleichsschießen Altgemeinde Rühle

 

Wir sind am 5. Oktober zum Wettstreit mit unseren beiden Brudervereinen in Rühlerfeld eingeladen. Die Schießzeit ist von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr. Nach der Siegerehrung ist noch gemütliches Beisammensein. Wir hoffen auf eine starke Beteiligung, um eine gute Mannschaft stellen zu können.

Unter "Archiv" finden sie auch ältere Nachrichten