Aktuelles


Tod unseres Schützenbruders Jakobus van Oosten

 

Am 21.01.2024 verstarb unser Schützenbruder Jakobus van Oosten


Tod unseres Schützenbruders Heinz Knobbe

 

Am 09.01.2024 verstarb unser Schützenbruder Heinz Knobbe.

 

Die Verabschiedungsfeier beginnt am Mittwoch, den 17.01.2024 um 14:30 Uhr in der Aula des Krematoriums Ems-Vechte, Adeliger Hof 20, 49811 Lingen. Die Urnenbestattung findet später im Familienkreis statt.


88. Geburtstag Anton Borgmann

 

Anfang Dezember hat Anton Borgmann seinen 88. Geburtstag gefeiert.

 

Unser neuer erster Vorsitzender Johannes Brink und unser Schießoffizier Jannis Müßing gratulierten im Namen des Vereins.


Mitgliederversammlung des Schützenvereins Rühle 1930 e. V

Generationenwechsel im Vorstand: Johannes Brink neuer 1. Vorsitzender

Am Freitag, 12.1.24, fand eine Mitgliederversammlung des Vereins in der „Twister Quelle“ in Twist statt. Der 1. Vorsitzende Andreas Steinkamp konnte 74 Mitglieder begrüßen.

 

Nach den Rechenschaftsberichten und der Entlastung des Vorstands, stand die Planungen des Winterfestes 2024 im Fokus. Das Winterfest wird am 27.1.24 in der „Twister Quelle“ in Twist gefeiert.

Nach einem Rückblick auf das letzte Schützenfest erfolgte ein Ausblick auf das kommende Schützenfest 2024.

Die Mitgliederversammlung stimmte dann ohne Gegenstimme zu, dass der Schützenverein im Jahr 2030 ein Jubiläumsschützenfest anlässlich des 100. Geburtstages des Vereins feiert.

 

Im Anschluss diskutierten die Mitglieder über eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge. Bei wenigen Enthaltungen stimmten die stimmberechtigten Mitglieder den moderaten Erhöhungen zu. 

 

Nach den Ehrungen standen Vorstandswahlen unter der Leitung des Wahlleiters Alwin Lake an. Nicht wieder kandidierten Andreas Steinkamp (1. Vorsitzender), Hubert Baalmann (2. Vorsitzender) und Hermann Otten (Geschäftsführer). Die nachfolgenden Wahlen brachten einen Generationenwechsel und eine starke Altersverjüngung der Vorstandsmitglieder.

 

Johannes Brink wurde zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt. Das Amt des 2. Vorsitzenden übernimmt Marius Leigers. Zum neuen Geschäftsführer wurde Frerk Leigers gewählt. Wiedergewählt wurden als Schießoffizier Jannis Müßing, als Beisitzer Senioren Heinz Middeljans und als Kommandeur Franz Hüsers. Neu in den Vorstand wurde als Beisitzer Jugend Mathis Rojer berufen. 

 

Bild 1: von links nach rechts: Jannis Müßing, Hermann Otten, Andreas Steinkamp, Hubert Baalmann und Franz Hüsers

Bild 2 neuer Vorstand: von links nach rechts: Mathis Rojer, Franz Hüsers, Frerk Leigers, Heinz Middeljans, Jannis Müßing, Johannes Brink, Marius Leigers, Niklas Lake und Hendrik Middeljans. Es fehlt Marc-André Burgdorf

 

Als Funktionsträger verstärken Lars Otten und Richard Schröer das Team der Schießoffiziere. Wiedergewählt wurden auch die beiden Kassenprüfer Norbert Bahns und Norbert Landwehr.

Nach der Pause wurden verschiedene Vereinsmitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft oder als Vereinsmeister geehrt. Auch die Mannschaft des Dorfpokalsiegers "Felde-Föhre-Club" erhielt einen Wanderpokal.

Gegen 21.50 Uhr beendete der neue 1. Vorsitzende Johannes Brink die Mitgliederversammlung. 

 

Bilder von der MV findest du hier


Horrido und Frohes Neues,

 

am 05.01.24 versuchte sich der Felde-Föhre-Club beim Dorfpokalschießen an der Titelverteidigung. Es war wie immer mit der Felde-Föhre ein schöner Abend mit einer großen Überraschung.

 

Nach einem spannenden Wettkampf mit 26 Schützen stand nach den ersten 25 Schützen ein Zwischenergebnis fest. Der Abstand zum Sieg betrug nur 0,8 Ringe. Was tun? Die Felde-Föhre hatte noch ein Ass im Ärmel: Nicole Bolmer. Nicole setzte im ersten Satz zum Einschießen die Felde-Föhre sicher ins Stechen mit dem führenden Trafo. Punktgleich! Aber mit dem nächsten Satz brachte sie mit einer 51,0 die Felde-Föhre unumstritten zum Sieg. Sie kam, sah und siegte und war schon wieder zu Hause.

 

Der Felde-Föhre-Club hat mit 509,6 das Dorfpokalschießen 2023 gewonnen und somit den Titel verteidigt. Glückwunsch!

 

Bedanken möchte ich mich bei Ludger Bolmer, Reinhard Brink, André Brink, aber auch bei allen Teilnehmern für den schönen Abend.

 

Ende dieses Jahres geht es wieder los. Bleibt froh und munter!

 

Euer Schießoffizier

 

Jannis Müßing


Fertigstellung Eichenbrett mit Vereinsmeistern 

 

Kurz vor dem Jahreswechsel wurde ein Eichenbrett mit Namensschildern der Vereinsmeister im Kleinkaliber-Schießen seit 1978 fertiggestellt. Das Eichenbrett wurde von Dieter Rojer und Joachim Witschen gestiftet. Im Rahmen einer kleinen Dankesveranstaltungen übergab unser 1. Vorsitzender Andreas Steinkamp den beiden Stiftern Dieter und Joachim ein kleines Präsent. Das Eichenbrett bietet bis zum Jahr 2084 Platz für die zukünftigen Vereinsmeister des Schützenvereins. 



Einladung Winterfest 2024

Anmeldung an anmeldung@schuetzenverein-ruehle.de (in der Druckversion steht ü statt ue )

Einladung zur Mitgliederversammlung am 12.01.2024 um 19:30 Uhr


Hier finden Sie auch ältere Nachrichten